Leere Stadt

2007 – 2016

Seit 2007 ziehe ich mit einer Großbildkamera durch Berlin, immer am Wochenende, immer bei Tagesanbruch. Der Grund für das frühe Aufstehen: die Leere. Ich will die Stadt wie entseelt zeigen, auf ihre äußere Hülle, ihr nacktes Dasein reduziert, pur, leblos, ohne Menschen und möglichst auch ohne Autos. Die Wirkung ist verblüffend: Eigentlich schon tausend Mal Gesehenes wirkt auf einmal fremd und neu, die Konturen treten schärfer hervor. Im fahlen Licht des Morgens bröckelt die Schminke auf Berlins Gesicht und lässt die Stadt gleichgültig und abweisend wirken, als würde sie sich all den atemlosen Veränderungen wie ein bockiges Kleinkind entgegenstellen und doch wissen, dass sie stattfinden werden. Die Stadt, wie ich sie zeige, drängt sich nicht auf, sie wirft einem ihre Existenz trotzig vor die Füße – mag mich oder lass es bleiben.

Leere Stadt ist der Versuch, ein bestimmtes Bild von Berlin zu bewahren, der Stadt, deren einzige Konstante die ständige Veränderung ist. Das Berlin von heute gilt als die Trendstadt in Europa, der Place to be. Cleveres Stadtmarketing und die Billigfluglinien haben die Stadt zu einem weltweit begehrten Ort für Leute gemacht, die das Außergewöhnliche suchen. Als jemand, der hier geboren ist, fällt es mir schwer, Schritt zu halten mit dem schwindelerregenden Tempo, in dem sich die Stadt ständig neu erfindet. Oft habe ich das Gefühl, dass Berlin nicht mehr mir gehört, sondern den Zwängen der globalen Tourismusindustrie unterworfen ist. Indem ich Berlin fotografiere, versuche ich, das populäre Image der Stadt aufzubrechen und zu hinterfragen, hinter die Fassade zu schauen und in die tieferen Schichten der Metropole einzudringen. Berlin als Stadt im stetigen Wandel ist das Grundthema der Arbeit. Die Orte, Straßen, Plätze und Gebäude, die ich zeige, sind größtenteils Orte der Veränderung, an denen in absehbarer Zeit nichts mehr so sein wird, wie es gerade noch zu sehen ist.

Mühsam-, Ecke Ebertystraße, Friedrichshain 2007
Museumsinsel, Am Kupfergraben, Mitte 2007
Wilhelminenhofstraße, Sansi-Bar, Schöneweide 2007
Bahnhof Friedrichstraße, Mitte 2007
Chausseestraße, Mitte 2007
Oranienburger, Ecke Auguststraße, Mitte 2007
Prinzen-, Ecke Skalitzer Straße, Kreuzberg 2007
Joachimsthaler, Ecke Hardenbergstraße, Charlottenburg 2010
Rosenthaler Platz, Mitte 2008
Potsdamer, Ecke Kurfürstenstraße, Schöneberg, 2009
See-, Ecke Müllerstraße, Wedding 2008
Leipziger, Potsdamer Platz, Mitte 2008
Herrmannplatz, Neukölln 2008
Schlossplatz, Palast der Republik, Mitte 2008
Hauptstraße, Ostkreuz, Lichtenberg 2009
Auguststraße, Clärchen´s Ballhaus, Mitte 2010
Krausenstraße, Springerhochhaus, Mitte/Kreuzberg 2009
Gertrauden-, Ecke Breite Straße, Mitte 2012
Alexanderplatz, Mitte 2013
Schlossstraße, Bierpinsel, Steglitz 2013
Oranienstraße, Kreuzberg 2014
Cuvrystraße, Kreuzberg 2014
Torstraße, Schömhauser Tor, Mitte 2013
Spreeufer, Club Magdalena, Mitte 2014
Alexanderstraße, Weihnachtsmarkt, Mitte 2015
Kater Holzig, Kreuzberg 2014
Hardenbergplatz, Charlottenburg 2013
Kottbuser Tor, Kreuzberg 2014
Schönhauser Allee, Kunsthalle, Prenzlauer Berg 2014
Schlossplatz, Mitte 2016